Die Gefahr, Ihr Portfolio nicht zu überprüfen (ich habe einen großen Fehler gemacht)

Der Legende nach versuchte Fidelity zu untersuchen, welcher ihrer Investoren die besten Renditen erzielte. War es besser, sich häufig anzumelden oder Ihre Investitionen laufen zu lassen?

Investoren waren besser dran, so die Legende. Die Toten und Mädels konnten sich mit ihren Investitionen nicht in ihre Konten und Affen einloggen. Und das führte zu besseren Ergebnissen.

Anscheinend gibt es keine solche Studie (es waren Investoren, die vergessen haben, dass sie Konten bei Fidelity hatten), aber die Geschichte mit den Toten bleibt bestehen, um einen Punkt besser nach Hause zu fahren, und es ist eine mächtige. In vielen Fällen ist es besser, die Tür zu verschließen und den Schlüssel wegzuwerfen, als die Tür zweimal täglich zu öffnen, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Wie ich jedoch auf die harte Tour gelernt habe, ist Unwissenheit nicht immer Glückseligkeit. In diesem Fall war Unwissenheit mit über 75.000 US-Dollar kostspielig. Ich habe aus diesem Fehler gelernt, und ich hoffe, Sie werden es auch.

Die Gefahr, Ihr Portfolio nicht zu überprüfen (ich habe einen großen Fehler gemacht)

Langsame Familienreise. Das war der Traum und wir lebten ihn jetzt.

Wir hatten gerade ausgegeben zwei tolle Monate in Mexiko. Wir hatten ein paar Tage zu Hause, eine Reise nach Minnesota und zurück, und ich holte die Post ein, während ich mich auf weitere zwei Monate vorbereitete, diesmal in Spanien.

Es war ein bisschen wie ein Wirbelwind, aber wir haben uns um das Wesentliche gekümmert und dann die vielen wundersamen Orte, Geräusche und Geschmäcker genossen, die die Städte von bieten Valencia, Barcelona und Madrid. Als wir in der ersten Märzwoche nach Hause abreisten, kam es in Italien zu einem Virusausbruch, und in den Städten, in denen wir Zeit verbracht hatten, traten Fälle auf.

Ein paar Wochen später leidet die Welt unter den Auswirkungen einer weit verbreiteten Pandemie, und der Aktienmarkt spiegelt den erwarteten Rückgang der Unternehmensgewinne mit einem Rückgang der Aktien um etwa 30% wider, wie in diesem Beitrag geschrieben.

Ich mag es zu haben ein aktienlastiges Portfolio, aber es ist Zeiten wie diese, in denen ich diese 10% ige Anleihe- / Bargeldallokation schätze.

Über diese Anleihenallokation

Bevor ich vorzeitig in den Ruhestand ging, hatte ich innerhalb des 457 (b) meines Arbeitgebers eine 100% ige Aktienallokation und hielt meine Anleihen im 401 (k).

Als ich den Job verließ, wechselte ich zu einer 100% igen Anleihenallokation auf dem Konto 457 (b), die ungefähr 5% meines Gesamtportfolios ausmachte. Ich habe meine Anleihenallokation in meinem 401 (k) angepasst, um meine gewünschte Allokation von 10% Anleihen im gesamten Portfolio beizubehalten.

Der Plan war, ein Minimum von aufrechtzuerhalten Ausgaben im Wert von 5 Jahren (400.000 USD) Ziehen Sie bei Anleihen den 457 (b) herunter und gleichen Sie den 401 (k) neu aus, um dieses Niveau beizubehalten.

Im Herbst 2019 erfuhr ich, dass Abhebungen erst ein Jahr nach meiner offiziellen Trennung von meinem Arbeitgeber beginnen würden. Ich dachte, ich hätte es bereits getan, aber ich stimmte zu, den Tagessatzstatus “nach Bedarf” beizubehalten, um meine Privilegien und einen Zeh in der Tür zu behalten, falls ein verzweifelter Bedarf für meine Dienste entstehen sollte. Sie wissen, im Falle von etwas Unvorstellbarem wie einer Viruspandemie.

Da ich in den Augen des Planverwalters 457 (b) nicht offiziell von meinem Arbeitgeber getrennt war, wurden die Abhebungen bis April 2021 ausgesetzt, und ich habe diesem stagnierenden Konto nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Automatisiertes „Rebalancing“

Die meisten meiner Investitionen sind bei Vanguard, aber der 401 (k) wird bei TransAmerica gehalten. Transamerica hat diese wirklich raffinierte Auto-Rebalancing-Funktion, von der ich mir wünschte, ich wüsste nichts.

Als ich im Herbst 2019 auf die 100% ige Anleihenallokation auf dem Konto umstieg, änderte ich sowohl meine aktuelle als auch meine zukünftige Allokation auf den 100% Vanguard Total Bond Index Fund.

Was ich nicht ändern wollte, war auf einem dritten Bildschirm. Früher hatte ich das Konto zu 50% zwischen den Mid Cap- und Small Cap Stock-Indexfonds von Vanguard aufgeteilt. Einmal im Quartal würde TransAmerica sie für mich ausgleichen.

Ich wusste nicht, dass sie eine 180 in meinem Portfolio machen und die beiden Fonds, aus denen ich gehandelt hatte, wieder ausgleichen würden, und genau das geschah am 30. Dezember 2019.

Es ist jedoch nicht so, als hätten sie es mir nicht gesagt. Sie versuchten.

Ich war gegen diese E-Mails immun geworden. Um zu sehen, welche Transaktionen durchgeführt wurden, mussten Sie die E-Mail öffnen, auf einen Link klicken, sich anmelden und die richtige Kombination von Klicks auf der Website finden, um die Bestätigung zu sehen. Es hätte sich als sinnvoll registrieren sollen, aber in den geschäftigen Tagen zwischen den Reisen war es nur eine weitere E-Mail, die abgelegt werden musste.

Unwissenheit ist Glückseligkeit?

Wir haben unsere Zeit in Europa genossen. Meine Investitionen waren auf Autopilot gerichtet, und ich habe großartige Arbeit geleistet, indem ich die Salden nicht regelmäßig, wenn überhaupt, überprüft habe. Abgesehen von einem gelegentlichen Blick auf unser gesamtes Vermögen Persönliches KapitalIch habe nicht viel über mein Portfolio nachgedacht.

Das änderte sich, als wir zurückkamen.

Die schöne Börse gibt und nimmt, und was sie mir Anfang März gab, war Möglichkeiten zur Ernte von Steuerverlusten.

Ich habe eine Handvoll Swaps getätigt und Mitte März dachte ich, es sei Zeit, mein aktuelles Portfolio genauer zu betrachten und meine Tabelle zu aktualisieren.

Als es an der Zeit war, den Saldo des einen Rentenfonds zu aktualisieren, von dem ich dachte, dass ich ihn im 457 (b) hielt, war dieser Saldo Null. So sah es am 30.12.2019 aus.

Wo ich meinen Rentenfonds erwartet hatte, hatte ich nur Small-Cap- und Mid-Cap-Aktienfonds.

D’oh!

Ich hatte gedacht, ich wäre etwa 90% / 10% Aktien / Anleihen (ohne Immobilieninvestitionen) über mein gesamtes Portfolio. Es stellte sich heraus, dass ich 95% / 5% war.

Anstatt immer noch 230.000 USD auf dem Konto zu haben (der Rentenfonds erzielte seit Jahresbeginn eine Rendite von nahezu 0%), war der Saldo auf 154.000 USD gesunken. Das ist ein Unterschied von 76.000 US-Dollar.

Auto Rebalancing

Als die Realität dieses versehentlichen Handels Ende Dezember einsetzte, hatte ich eine viszerale Übelkeit und erkannte, dass ich nichts gegen dieses verlorene Geld tun konnte, außer zu warten, bis sich der Markt erholt hat. Es kann Jahre dauern. Meistens würde es zu meinen Gunsten funktionieren, wenn ich mehr Aktien dort hätte.

Dieses Mal nicht.

Egal, dass die Verluste meines gesamten Portfolios siebenstellig waren. Ich habe das erwartet, als ich mich angemeldet habe. Aber ich habe auch erwartet, dass mein 457 (b) -Saldo relativ unverändert bleibt.

Das Portfolio 10 Wochen lang zu ignorieren war ein großer Fehler. Wenn ich in den ersten sieben Wochen des Jahres zu irgendeinem Zeitpunkt festgestellt hätte, dass ich nicht über die Anleihenallokation verfügte, die ich für eingerichtet gehalten hatte, hätte ich sie korrigieren können.

Als ich meinen Fehler bemerkte, waren mir die Kosten für einen Tesla S (oder jeweils einen Tesla 3 für meine Frau und mich) ausgegangen. Nun, das ist nicht ganz richtig. Da es sich um ein steuerlich latentes Konto handelt, gehört 1/4 bis 1/3 des Geldes der Regierung. Ich werde einen Silberstreifen nehmen, wo immer ich ihn finden kann.

Andere Gefahren, wenn Sie Ihr Portfolio nicht überprüfen

Verpasste Erntemöglichkeiten für Steuerverluste

Ich erwähnte, dass ich damit beschäftigt war, die Möglichkeiten zur Ernte von Steuerverlusten zu nutzen. In den ersten beiden Märzwochen 2020 habe ich Papierverluste in Höhe von 148.000 USD erzielt.

Das reicht aus, um für die nächsten 49 Jahre einen Abzug von 3.000 USD von meinen Einkommenssteuern zu erhalten. Wahrscheinlicher ist, dass ich einen guten Teil davon verwenden werde, um Gewinne aus alternativen Anlagen auszugleichen, die ich getätigt habe, wie eine aus der Verkauf einer Mikrobrauerei und ein anderer auf einigen leeres Seeufergrundstück.

TLH_realized_loss

Wenn Sie Ihr Portfolio ignorieren und die Marktinformationen nicht beachten, werden Sie nicht wissen, ob Sie nach Verlusten suchen müssen. Bitte beachte, dass Ernte von Steuerverlusten ist nicht an einen Verlust gebunden, da die Idee ist, einen ähnlichen Vermögenswert zu kaufen, wenn Sie den Verlierer verkaufen und Sie investiert bleiben.

Was noch besser wäre als das Ernten von Steuerverlusten, wäre, niemals einen Ernteausfall zu haben, aber das wird niemals die Realität sein. Sie erhalten die Belohnungen nicht ohne das Risiko.

Unentdeckter Betrug

Das Ignorieren Ihres Portfolios kann auch bedeuten, dass Sie eine betrügerische Übertragung verpassen. Zum Glück habe ich keine Erfahrung damit, aber Betrüger Sie planen weltweit, und es ist bekannt, dass sie innerhalb weniger Minuten Millionen von einem Konto löschen.

Je früher Sie bemerken, dass etwas fehlt, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie dieses Geld zurückerhalten können. Sie müssen nicht wie ein Falke über das Portfolio wachen, aber ein wöchentlicher Check-in ist wahrscheinlich ratsam. Wenn die Salden erheblich gesunken sind, sollten Sie ein gutes Verständnis dafür haben, warum. Vielleicht haben Sie eine Auszahlung vorgenommen oder der Gesamtmarkt hat sich proportional zu Ihren Verlusten erholt.

Verstehen, was Sie besitzen und wo Sie es besitzen

Wenn Sie relativ neu im Investieren sind und noch lernen, ist es eine gute Idee, Ihre Guthaben zumindest regelmäßig zu überprüfen, um besser zu verstehen, was Sie besitzen und wo Sie es besitzen.

Mit zunehmender Finanzkompetenz stellen Sie möglicherweise fest, dass das von Ihnen eingerichtete Portfolio nicht das gewünschte Portfolio ist. Es kann sein, dass Ihr Portfolio nicht so steuereffizient ist wie es sein könnte oder dass diese automatisch ausgewählten Pensionsfonds zum Stichtag nicht mehr Ihren Wünschen in Ihrem 401 (k) entsprechen.

Während Sie Ihre Ausbildung fortsetzen, können Sie einen schriftlichen Plan aufschreiben Erklärung zur Anlegerpolitikund stellen Sie sicher, dass Ihr Portfolio gut auf den Plan abgestimmt ist.

Am besten überprüfen Sie ab und zu Ihr Portfolio

Wenn Sie zu unnötigem Basteln neigen oder sich nicht darauf verlassen können, dass Sie auf einem Bärenmarkt das Richtige tun (z bleib auf Kurs) möchten Sie Ihr Portfolio möglicherweise nicht zu oft überprüfen. In der Tat würden Sie wahrscheinlich davon profitieren ein vertrauenswürdiger Finanzberater, der nur eine Gebühr erhebt um Sie bei Bedarf von der Kante zu sprechen und Sie davon abzuhalten, vorschnelle Entscheidungen zu treffen. Sie würden sehr wahrscheinlich dumme Fehler wie den, den ich gemacht habe, vermeiden, und wenn nicht, hätten Sie jemanden außer sich, der die Schuld trägt.

Auf der anderen Seite, wenn Sie ein sind Do-it-yourself-Investor und Sie vertrauen sich den Zugang an, tun sich selbst einen Gefallen und behalten den Überblick über die Vorgänge in Ihren Konten. Einloggen in Persönliches Kapital um ab und zu alle Kontensalden an einem Ort oder Ihren Check-in bei Ihrem bevorzugten Broker oder Aggregator anzuzeigen.

Ich wünschte, ich hätte es getan.

Herbst 2020 Update

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im März 2020 veröffentlicht, als die neu gemeldete Pandemie zu einem Einbruch der Vermögenspreise geführt hatte. Wie dargestellt, hatte mein 457 (b) aufgrund eines versehentlichen „automatischen Ausgleichs“ einen Wertverlust von 76.000 USD.

Ich freue mich, berichten zu können, dass das, was ich dachte, Jahre dauern könnte, um sich zu erholen, nur Monate gedauert hat. Ich blieb bei den Aktien, in die ich getauscht hatte, und bis Oktober 2020 hatte der Saldo 81.000 USD gewonnen, um einen neuen Höchststand von 235.000 USD zu erreichen.

235k

Ich nutzte diese Gelegenheit, um die Allokation wieder auf Anleihen umzustellen, mit dem Plan, diese Mittel ab April 2021 abzuheben, wie ich es jetzt getan habe. Es vergingen ein paar stark positive Handelstage, bevor meine Allokation wieder auf Anleihen umgestellt wurde, und dies ist das Endergebnis eines auf den Kopf gestellten Jahres 2020. Alles gut, das endet wohl gut, nehme ich an?

Anleihen_240k

Comments are closed.