Was steckt hinter der 74-Milliarden-Dollar-Bewertung von SpaceX: Elon Musks zwei “Manhattan-Projekte”

Der SpaceX von Elon Musk hat jetzt einen Wert von 74 Milliarden US-Dollar, nachdem er letzte Woche mehr Kapital aufgenommen hat. Aufgrund der starken Nachfrage nach Aktien glauben viele Investoren, dass die beiden ehrgeizigen Projekte des Unternehmens diese Bewertung noch weiter steigern werden.

Die Bewertung des Unternehmens stieg gegenüber der vorherigen Kapitalerhöhung vor sechs Monaten um 60%. In der letzten Spendenrunde von SpaceX erhielt das Unternehmen innerhalb von nur drei Tagen Angebote von Investoren in Höhe von 6 Milliarden US-Dollar, teilte eine bekannte Quelle CNBC mit. Das Unternehmen akzeptierte 850 Millionen US-Dollar aus diesen Angeboten.

Die Nachfrage der Investoren rührt von den Starship- und Starlink-Projekten her, erklärte Quilty Analytics-Gründer Chris Quilty, die er als “zwei parallel laufende Manhattan-Projekte” bezeichnete.

Starship ist die Rakete der nächsten Generation, die Musks Unternehmen entwickelt. Sie ist leistungsstärker als selbst die Saturn V-Raketen, die Astronauten zum Mond transportierten. Starlink ist ein globales Satelliten-Internet-Netzwerk, das aus Tausenden von Satelliten besteht und von SpaceX zunehmend genutzt wird, um Kunden Highspeed-Internet zu bieten.

Top Wall Street- und Branchenanalysten sprachen diese Woche mit CNBC, um die Aufregung um die SpaceX-Programme Starship und Starlink zu erklären.

“Diese Bewertung basiert auf einer Vision dessen, was SpaceX in Zukunft erreichen kann”, sagte Carissa Christensen, CEO von Bryce Space and Technology, gegenüber CNBC. “Ihre Bewertung ist sehr hoch, da der Markt für kommerzielle Markteinführungen in Milliarden von Dollar gemessen wird – nicht in Dutzenden oder Hunderten von Milliarden -, also müssen Sie sich auch an Starlink wenden.”

Elon Musk, CEO von SpaceX, steht an der Basis eines Starship-Raketenprototyps im Werk des Unternehmens in Boca Chica, Texas.

Steve Jurvetson auf flickr

Während Anleger möglicherweise eine scheinbar hohe Bewertung von 74 Milliarden US-Dollar erzielen, hält der Analyst von Ark Invest, Sam Korus, es für möglich, dass SpaceX selbst zu einem Billionen-Dollar-Unternehmen wird.

“Ich kenne ehrlich gesagt kein Unternehmen in der Branche, das sich mit der Innovationsrate von SpaceX bewegt”, sagte Korus gegenüber CNBC.

Wie Starship das Startparadigma ändert

Die Prototypenraketen SN9 (rechts) und SN10 von Starship auf Startrampen in der Entwicklungsanlage des Unternehmens in Boca Chica, Texas.

SpaceX

SpaceX “erschütterte” den globalen Markt mit den niedrigen Kosten und der beispiellosen Startrate seiner Falcon 9-Raketen, erklärte Jefferies-Analyst Greg Konrad. Die Wiederverwendung der Raketen-Booster Falcon 9, die SpaceX 67 Mal gelandet ist, war für SpaceX von entscheidender Bedeutung, da sowohl die Kosten niedrig gehalten als auch schnell gestartet wurden.

Historisch gesehen waren Raketen, die Satelliten und andere große Raumschiffe abfeuerten, entbehrlich – wobei die Booster nach jedem Start im Ozean weggeworfen wurden. Konrad betonte, dass die niedrigeren Kosten für SpaceX-Raketen “neue Möglichkeiten für das geschaffen haben, was Sie starten können und in welchen Märkten”, und andere Unternehmen arbeiten derzeit an der Wiederverwendung von Raketen.

“Neue Wettbewerber wie Blue Origin schaffen dieses gesamte Ökosystem von Trägerraketenanbietern, die das untere Ende des Marktes mit billigeren Lösungen bedienen”, sagte Konrad.

Aber SpaceX möchte mit Starship einen noch größeren Schritt machen. Musk zielt darauf ab, dass Starship vollständig wiederverwendbar ist – nicht nur der Booster, der den unteren Teil der Rakete darstellt -, indem er auf ähnliche Weise wie ein Verkehrsflugzeug landet und neu startet.

Das Raumschiff und sein Booster sind fast 400 Fuß hoch und bieten mehr Fähigkeiten als jede Rakete zuvor, um Musks Ziel zu erreichen, bis zu 110 Tonnen Fracht gleichzeitig zu starten.

“Einige der Möglichkeiten, die wir uns heute nicht unbedingt vorstellen können, weil der Platz auf der Seite der Schwergüter dann viel günstiger wird”, sagte Konrad.

SpaceX hat die Umlaufbahn mit einer Starship-Rakete noch nicht erreicht, baut und testet jedoch schnell Prototypen in seinem Werk in Boca Chica, Texas. Das Unternehmen hat erfolgreich mehrere Starship-Prototypen auf den Markt gebracht und diese nach kurzen Flügen in eine Höhe von etwa 500 Fuß sicher gelandet.

Die beiden jüngsten Höhenflüge explodierten trotz mehrerer Entwicklungsmeilensteine ​​beim Aufprall bei Landeversuchen. SpaceX hat noch nicht bekannt gegeben, wie viel es bisher für das Starship-Programm ausgegeben hat, aber Musk schätzte zuvor, dass die Fertigstellung des Unternehmens voraussichtlich etwa 5 Milliarden US-Dollar kosten wird.

Trotz des explosiven Endes seiner jüngsten Flüge wiederholte der Analyst von Morgan Stanley, Adam Jonas, die Auffassung des Unternehmens, dass jeder Starship-Test einen aufregenden Schritt nach vorne darstellt.

“Finden Sie eine coolere Sache, als zu sehen, wie eine Rakete dieser Größe startet und entweder erfolgreich oder erfolglos landet. Es ist wild”, sagte Jonas. “Es ist wie in der Apollo-Ära ‘richtiges Zeug’.”

Das Raumschiff stellt auch die Abweichung von der Norm dar, eine Rakete “in enger Harmonie” mit den Satelliten zu entwickeln, die es starten will, sagte Christensen.

“Das heißt, Sie werden keinen Satelliten entwickeln, für den es keinen offensichtlichen Starter gibt”, sagte Christensen. “Starship ist wirklich ein bedeutender Schritt über das hinaus, was leicht vorhersehbar ist.”

Während eine Falcon 9-Rakete mit einem Preis von 62 Millionen US-Dollar beworben wird, liegen laut SpaceX die Betriebskosten bei 28 Millionen US-Dollar pro Start. Aber Musk behauptet, dass die vollständige Wiederverwendbarkeit von Starship die Kosten pro Start auf nur 2 Millionen US-Dollar senken und die Kosten für das Erreichen der Erdumlaufbahn “um eine weitere Größenordnung oder sogar noch weiter” senken würde, sagte Korus – was eine Reduzierung um das Zehnfache bedeutet.

Der Starship-Prototyp SN9 startet in der Entwicklungsanlage des Unternehmens in Boca Chica, Texas.

SpaceX

SpaceX habe in den letzten Jahren einen Mehrheitsanteil am US-Startmarkt erobert, erklärte Christensen. Falcon 9 habe “ein größeres Stück eines bestehenden Kuchens” genommen.

“Ich denke, die Vision von Starship ist es, das Wachstum dieses Kuchens zu fördern, egal ob es sich um den Bau von Raumfahrzeugen handelt, die größer oder anders gestaltet sind”, sagte Christensen.

Der andere Vorteil der immensen Größe von Starship wäre die Erweiterung der SpaceX-Fähigkeit für Mitfahrgelegenheiten, wenn Raketen zusätzliche Satelliten mit ihrer primären Nutzlast tragen. Starship hätte genug zusätzlichen Platz, “damit die sekundären Nutzlasten für den Start bezahlen können”, sagte Jonas und subventionierte effektiv den Start der firmeneigenen Starlink-Satelliten.

Neben dem Transport von Fracht plant SpaceX, mit Starship Menschen in die Umlaufbahn und sogar an die Oberfläche von Mond und Mars zu befördern.

“Es gibt möglicherweise auch einen Markt im Zusammenhang mit der bemannten Raumfahrt, der historisch gesehen fast ausschließlich von den Staatshaushalten bestimmt wurde”, sagte Christensen. “Es gibt einen kommerziellen Markt für menschlichen Tourismus im Weltraum, und wir sehen gerade die Anfänge davon.”

Während ein Flug in die Umlaufbahn mit der Crew Dragon-Kapsel von SpaceX für vier Passagiere mehr als 200 Millionen US-Dollar kostet, würde Starship “unglaubliche Möglichkeiten eröffnen”, glaubt Korus.

“Weil es wiederverwendbar ist, können Sie sich Reisen um den Mond im Bereich von 100.000 US-Dollar vorstellen”, sagte Korus.

Warum Investoren von Starlink begeistert sind

Der Inhalt des Starlink-Kits für Kunden, zu dem die Satellitenantennenschale, ein Ständer, das Netzteil und ein WLAN-Router gehören.

SpaceX

Jonas stellte eine offene Frage zu SpaceXs Amibition mit Starlink angesichts der Art und Weise, wie Musks Tesla den Automobil- und Batteriesektor gestört hat.

“Wird Elon mit der Telekommunikation tun, was er mit Autos und Batterien gemacht hat?” Fragte Jonas.

Es wird erwartet, dass die Entwicklung von Starlink noch teurer ist als die von Starship. Zuvor war SpaceX führend in der Entwicklung des Satellitennetzwerks und der Verbraucherdienste und wird 10 Milliarden US-Dollar oder mehr kosten.

SpaceX hat bis heute mehr als 1.000 Starlink-Satelliten gestartet. Das Unternehmen plant, bis 2024 4.425 Satelliten im Orbit einzusetzen, um Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen.

Das Unternehmen begann im Oktober damit, Kunden in den USA, Kanada und Großbritannien einen frühen Starlink-Service über eine öffentliche Beta anzubieten. Vor kurzem wurde auch der Umfang dieser öffentlichen Beta erweitert, sodass potenzielle Benutzer den Starlink-Service für 99 US-Dollar vorbestellen können.

Trotz der hohen Investitionen, die für den Bau von Starlink erforderlich sind, wird der Bau von Starlink nach Schätzungen der Unternehmensleitung mindestens 10 Milliarden US-Dollar kosten, das Netzwerk könnte jedoch bis zu 30 Milliarden US-Dollar pro Jahr einbringen – oder mehr als das Zehnfache des Jahresumsatzes seines bestehenden Netzwerks Raketengeschäft. Satellitenkommunikation ist eine der bedeutendsten Einnahmequellen in der Raumfahrtindustrie.

“Es gibt bereits einen etablierten Markt … also versucht Starlink, in diesen Markt einzutreten”, sagte Christensen. “Aber es ist immer noch eine unbewiesene Frage, ob Starlink erfolgreich sein kann, obwohl dies ein großer Teil der Bewertung von SpaceX ist.”

60 Starlink-Satelliten werden nach der 17. Mission des Unternehmens in die Umlaufbahn gebracht.

SpaceX

Musk ist sich des Risikos bewusst, das SpaceX mit Starlink eingeht, und hat im vergangenen Jahr mehrmals festgestellt, dass jedes frühere Breitband-Satellitennetz mit niedriger Erdumlaufbahn bankrott gegangen ist.

“SpaceX muss im nächsten Jahr eine tiefe Kluft des negativen Cashflows überwinden, um Starlink finanziell rentabel zu machen”, sagte Musk Anfang dieses Monats in einem Tweet.

Quilty schätzt, dass Starlink eine Million oder mehr Benutzer pro Jahr anmelden muss, “um die Größenvorteile zu erzielen, die erforderlich sind, um die Kosten zu senken, die wirtschaftlich machbar werden”.

“Es geht nur um Lautstärke”, sagte Quilty. “Was Starlink zum Teil vorhat, ist die Tatsache, dass Elon eine Geldbeschaffungsmaschine ist.”

Die Analysten sind sich jedoch einig, dass Starlink die Möglichkeit hat, ein Vielfaches des Umsatzes des Raketengeschäfts von SpaceX zu erzielen. Christensen stellte fest, dass die Telekommunikation weltweit ein Markt mit mehreren Billionen Dollar und eine wachsende Nachfrage nach mobilem Internetzugang ist. Es ist auch “den Anlegern vertrauter”, sagte Christensen, “also gibt es dort ein gewisses Maß an Attraktivität und ist klarer verständlich.”

Ark Invest nannte das Satelliten-Internet 2021 eine seiner “großen Ideen” für Investoren. Korus schätzt, dass Starlink allein in den USA einen adressierbaren Markt von 10 Milliarden US-Dollar pro Jahr und weltweit 40 Milliarden US-Dollar pro Jahr hat.

“Das ist auf Haushaltsbasis und das steigt noch weiter, wenn Sie über Unternehmen sprechen, und wir haben gehört, dass Regierungen sehr hungrig nach den Fähigkeiten von Starlink sind”, sagte Korus.

Der Raumfahrtmarkt

SpaceX-Gründer Elon Musk zeigt dem Publikum, nachdem er von US-Präsident Donald Trump im Fahrzeugmontagegebäude der NASA nach dem erfolgreichen Start einer Falcon 9-Rakete mit dem Raumschiff Crew Dragon von Pad 39A im Kennedy Space Center anerkannt wurde

Paul Hennessy | SOPA-Bilder | Getty Images

Jefferies ‘Konrad betonte auch, dass es eine begrenzte Anzahl von reinen Spielraumunternehmen gibt, mit denen Investoren auf den öffentlichen Märkten handeln können. Dies habe “einen höheren Appetit der Anleger auf Unternehmen mit einem höheren Wachstumsprozentsatz geschaffen”.

“Es besteht ein unstillbarer Appetit, in weltraumbezogene Unternehmen zu investieren, und im Verhältnis zu dem, was Raumfahrt sein könnte, ist dies ein relativ unerschlossener Markt”, sagte Konrad.

Die Weltraumwirtschaft ist stetig gewachsen und wird derzeit auf einen Wert von mehr als 423 Milliarden US-Dollar geschätzt. Mehrere Wall Street-Unternehmen gehen jedoch davon aus, dass der Markt bis Ende des Jahrzehnts mehr als 1 Billion US-Dollar betragen wird.

Jonas betonte auch die begrenzte Anzahl von Investitionsoptionen als Katalysator für SpaceX. Das Unternehmen hat eine beherrschende Stellung in der Branche, und laut Jonas können Starship und Starlink “eine Reihe von Märkten berühren, die das größte TAM sein könnten [Total Addressable Market] in der Welt oder unter den größten TAMs der Welt. ”

Insgesamt glaubt Christensen, dass Musk einer Branche, die jahrzehntelang von verteidigungsorientierten Regierungsunternehmen dominiert wurde, eine “Silicon Valley-Denkweise” verliehen hat.

“Die gleichzeitige Übernahme mehrerer außergewöhnlich ehrgeiziger Projekte ist sehr gut auf die Unternehmensidentität abgestimmt, nicht nur eine Branche, sondern wohl auch die Welt zu verändern”, sagte Christensen.

Abonnieren Sie CNBC PRO für exklusive Einblicke und Analysen sowie Live-Business-Day-Programme aus der ganzen Welt.

Comments are closed.